Stellenwert von Calcium und Vitamin D - Prävention und Therapie der Osteoporose

Zur medikamentösen Osteoporosetherapie stehen heute verschiedene effektive und erprobte Therapieoptionen zur Verfügung [1–3]. In allen Fällen muss aber routinemäßig eine Basistherapie mit Calcium und Vitamin D erfolgen. Bei vielen „Non-Respondern“ liegt die Ursache in einer fehlenden oder ungenügenden Basistherapie, die vom Patienten oder vom verschreibenden Arzt einfach vergessen wurde.

Vollständiger Artikel

Zurück